schließen
Wollen. Können. Machen. Die Anton Häring Akademie ist nicht nur ein besonderes Gebäude, sondern ein in der Region einzigartiges Angebot für die Aus- und Weiterbildung.
Das Foyer dient als Treffpunkt und Kommunikationsbereich. Hier tauschen sich die Auszubildenden aus und bilden ‚Lerninseln’ zum gemeinsamen Üben.
Der EDV-Raum dient für Schulungen zur Aus- und Weiterbildung. Fachspezifische Inhalte wie CNC-Programmierung werden hier ebenso vermittelt wie fachübergreifende Fähigkeiten, zum Beispiel den Umgang mit Office-Dokumenten.
Im eigenen Seminar-Raum wird der Schulstoff nachbereitet, besondere Zusatzqualifikationen vermittelt und Theorieunterricht gegeben. Auch der Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler der Hauptschulen findet hier statt.
Der Mechatronik-Labor bietet alles, was man braucht, um mit Pneumatik, Hydraulik, Automatisierungs- und Steuerungstechnik vertrauten Umgang zu erlernen.
Die unternehmenseigene Ausbildungswerkstatt zeigt die ganze Tiefe und die besonderen Möglichkeiten, die die Anton Häring Akademie bietet, auf einen Blick.
Im mechanischen Bereich werden die ersten Schritte und Grundlagen der Präzisionsfertigung gelernt. Dieser Bereich ist auch die Plattform für Bildungskooperationen mit Schulen etc.
Auf modernen Maschinen für die Fräsbearbeitung fertigen die Auszubildenden eigene Werkstücke und Arbeitsproben entsprechend den technischen Vorgaben.
Hightech für die Aus- und Weiterbildung: am Mehrspindler erwerben Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Häring Standorten modernstes Fertigungs-Know-how.
Auch die zeitgemäßen Techniken zum Schleifen von Werkzeugen muss man beherrschen, wenn man innovative Präzisionsteile herstellen will.

Die Zukunft gestalten.

Wollen. Können. Machen.“ Wo sonst könnte diese Firmenphilosophie von Häring so eindrucksvoll ihren Niederschlag finden wie in der Förderung der Menschen. Die Aus- und Weiterbildung hat hohe Priorität. Seit Jahren setzt Häring konsequent darauf, die eigenen Fachkräfte aus- und weiterzubilden mit dem Ziel, dass sie zu den Besten ihres Fachs heranwachsen. Die Ausbildung junger Menschen erfolgt in einem modernen Umfeld innerhalb der unternehmenseigenen Aus- und Weiterbildungsakademie. Qualifizierte Ausbilder fördern neben den fachlichen Aspekten auch die soziale Kompetenz und das Verständnis für die Häring Unternehmensphilosophie.

Die Akademie mit ihren modernen Schulungsmöglichkeiten ist der ideale Veranstaltungsort für eine Vielzahl von Weiterbildungsseminaren und Workshops. Auch die individuelle Förderung sowie der Einsatz in abwechslungsreichen Aufgabengebieten haben bei Häring einen hohen Stellenwert.

Das moderne Gebäude der unternehmenseigenen Akademie bietet Voraussetzungen zum Lernen und Lehren, die in unserer Region einzigartig sind. Ziel der Anton Häring Akademie ist es, die besten Möglichkeiten für die erfolgreiche Aus- und Weiterbildung zu bieten. Hier ein kleiner Überblick über die Ressourcen, die die Akademie zur Verfügung stellt:

Technologie

  • Intensiv-Kurse für Maschinenbediener, Zerspanungsmechaniker, Umschüler ...
  • Maschinenspezifische Weiterbildungsmodule mit Experten der jeweiligen Maschinenhersteller
  • Berufsbegleitende Weiterbildung zum Zerspanungstechniker
  • Praxisorientierte Inhouse-Schulungen mit branchenspezifisch bzw. betrieblich anerkannten Abschlüssen

Software und EDV

  • Microsoft Office
  • CAD-Programme (Solid Works)

Sprachkurse

  • deutsch
  • englisch

QS-Schulungen

  • SPC-Schulung
  • FMEA-Schulung
  • QS-Messmittel (QAM)
  • Pokajoke-Schulung
  • Qualitätswochen: internationale Standards schaffen; gemeinsame Qualitätsentwicklung

Präsentationstechnik

  • Präsentationstechnik
  • Rhetorik

Organisation

  • Arbeitsmethodik und Selbstorganisation
  • Mitarbeiterführung
  • Teambuilding
  • Problemlösungstechniken
  • Nonverbale Kommunikation